Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

um den Infektionsschutz an unseren Schulen weiter zu stärken, gilt dort ab sofort die „3GRegel“.
Für Sie als Eltern bzw. Erziehungsberechtigte bedeutet das:

Sie dürfen das Schulgelände nur betreten, wenn Sie geimpft, getestet oder genesen sind – ganz gleich, ob Sie zum Beispiel
nur kurz etwas an der Schule abgeben wollen oder ein Beratungsgespräch mit einer Lehrkraft oder einer an der Schule tätigen Person vereinbart haben.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, bitte betreten Sie das Schulgelände nur noch in Ausnahmefällen. Für Gespräche oder notwendige Schulbesuche melden Sie sich bitte vorher bei der Lehrkraft oder im Sekretariat an.

In allen Klassen der Grundschule findet vollständiger Präsenzunterricht ohne Mindestabstand statt. Ab Montag, den 15.11.2021 gilt bis auf Weiteres eine generelle Maskenpflicht im Schulgebäude, auf allen Begegnungsflächen, im gesamten Unterricht und in der Mittagsbetreuung für alle Schüler, Lehrkräfte und schulisches Personal. Für die Grundschule St. Wolfgang gibt es ein Hygienekonzept, das wir gemeinsam erarbeitet und besprochen haben. Bitte beachten Sie die Informationen zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen, die an Sie verschickt wurden.

Die Ein- und Ausgänge der Schule sind:

  • 1. und 2. Klassen: Turnhalle bei der Mittelschule
  • 3. und 4. Klassen: Haupteingang 

Die Einführung der neuen PCR-Pooltests erfolgte ab dem 27.09.2021 in allen Klassen. Alle Kinder testen sich mit dem PCR-Pooltest selbst. Danke für Ihr schriftliches Einverständnis. Die Testung der 1. und 2. Klassen erfolgt am Dienstag und Donnerstag, die Testung der 3. und 4. Klassen am Montag und Mittwoch. Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht ist Ihre Einwilligung zum PCR-Pooltest oder ein negativer Corona-Test. Die Kinder können weiterhin einen externen Testnachweis erbringen.

Folgende Testverfahren sind möglich:

– ein maximal vor 48 Stunden durchgeführter PCR-Test, ein POC-PCR-Test oder ein weiterer Test nach Amplifikationstechnik (Vorlage 2x pro Woche)

– ein maximal vor 24 Stunden durchgeführter POC-  Antigentest (Vorlage 3x pro Woche).

Weitere Informationen zum Corona-Virus finden sie auf der Homepage der Staatsregierung und auf der Seite des Kultusministeriums unter dem Link:

https://www.km.bayern.de/eltern/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

Unsere Jugendsozialarbeiterinnen, Frau Wünsch-Brändle und Frau Wild, stehen Ihnen telefonisch unter ihren Kontaktdaten bei Problemen und Anfragen  zur Verfügung.

Wir wünschen uns allen weiter eine gute Schulzeit und danken für die vertrauensvolle Zusammenarbeit zum Wohle, der uns anvertrauten Kinder. Bleiben Sie gesund!

Mit herzlichen Grüßen

gez. Yasmin Hajek, Rektorin im Namen der ganzen Schulfamilie