Am Donnerstag, den 26.04.2018, hatten wir den Schauspieler Gernot Ostermann vom „Theater Spielzeit“ aus Landshut eingeladen. Zusammen mit einer Kollegin verwandelte er die Turnhalle in eine Theaterbühne und spielte für die Schüler und Schülerinnen der Grundschule St. Wolfgang ein ergreifendes Theaterstück.

„ Maja und die Mondperlen“ erzählt die  Geschichte der kleinen Maja, die im Mathematikunterricht Schwierigkeiten hat. Sie ist bedrückt, weil sie auch zuhause  wenig Verständnis erfährt. Denn nicht nur die Aufgaben in der Schule, sondern auch  der „Freizeitstress“ überfordern  das kleine Mädchen. Traurig und von diesen Erfahrungen sichtbar mit grauen Flecken gezeichnet, gelangt sie zum Mond. Der hilft ihr und sie erfährt, dass der Fleckenkobold für die grauen Stellen verantwortlich ist.

„ Glaube an das, was du kannst und dir Freude macht!“, sind die weisen Worte des Mondes, der ihr damit Zuversicht und Kraft gibt. Glücklich und gestärkt kehrt die kleine Maja nach Hause zurück.

Diese wundervolle Geschichte begeisterte und berührte alle Schüler, sodass sie mit Maja mitfühlten und versuchten ihr zu helfen. Zugleich erfuhren sie auch, wie wichtig es ist an seine eigenen Fähigkeiten zu glauben, ihnen zu vertrauen und auch bei Misserfolgen und Schwierigkeiten nicht aufzugeben. Sich seiner Stärken bewusst zu werden und ihnen zu vertrauen, ist für jeden von uns sehr wichtig.

2018-05-14T11:05:24+00:00