Eifrig gearbeitet, gesteckt und kombiniert wurde in der Lernwerkstatt der Grundschule St. Wolfgang. Die Förderlehrerin Frau Pradel hatte für die Schüler der Klasse 1/2 a Materialien, wie Steckwürfel und Legos, vorbereitet. Als sich die Türen der Lernwerkstatt öffneten, waren die Kinder mit sichtbarer Freude und Motivation dabei, verschiedene geometrische Körper (Würfel und Quader) zu bauen.