Auch dieses Jahr nahm unsere Schule wieder an der Päckchenaktion für Not leidende Kinder in Krisenregionen teil. Der Weihnachtspäckchenkonvoi bringt Geschenke für bedürftige Kinder in entlegene und ländliche Gegenden in Osteuropa. 240 liebevoll verpackte Geschenke wurden von Kindern, Eltern und Großeltern an der Schule abgegeben und verließen am 26. November 2021 unsere Schule in Richtung Bulgarien, Moldawien, Rumänien und der Ukraine. Die Idee dieser Aktion ist, möglichst vielen Kindern dort das Gefühl zu geben, dass sie nicht allein und vergessen sind, sondern es Menschen gibt, die an sie denken. Besonders in diesen Zeiten ist gegenseitige Hilfe und Unterstützung wichtig. So hat unsere Schule auch in diesem Jahr mitgeholfen, lachende Kinderaugen zu zaubern.