Nachdem die Grundschule St. Wolfgang im Mai ihren traditionellen Spendenlauf veranstaltet hatte, fand am Donnerstag, den 11.07.2019 die feierliche Übergabe der Spende statt. Die Schüler, Schülerinnen, Eltern und Lehrer waren am 31. Mai 2019 unfassbare  4388 km gelaufen. Die Kinder rannten von 9 Uhr – 11 Uhr eine 725 m lange Strecke um die Schule und den Kindergarten. Für jede gelaufene Runde erhielten sie einen Stempel. Motiviert liefen alle Teilnehmenden Runde um Runde, euphorisch angefeuert von den Zuschauern am Streckenrand. So konnte die Schule dem Kinderkrankenhaus St. Marien in Landshut für die ambulante Palliativversorgung für Kinder und Jugendliche in Niederbayern einen Scheck in Höhe von 900,00 € überreichen. Das Palliativteam begleitet und unterstützt unheilbar kranke Kinder und Jugendliche und ihre Angehörigen. Dabei sind dem ambulanten Team die intensive Betreuung der Familien und der Erhalt eines hohen Maßes an Lebensqualität oberstes Ziel. Die Kinderkrankenschwestern, Frau Daniela Helm und Frau Christina Brams nahmen die Spende entgegen und dankten der Schule für die Unterstützung der so wichtigen Einrichtung in Niederbayern.