Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ab Montag, den 07.06.2021, findet in allen Klassen der Grundschule vollständiger Präsenzunterricht ohne Mindestabstand statt. Die Schüler und Schülerinnen haben Unterricht nach dem regulären Stundenplan. Die Ein- und Ausgänge der Schule bleiben wie zu Schuljahresbeginn.

  • 1. Klassen: Turnhalle bei der Mittelschule
  • 2. Klassen: Flurstraße über den Pausenhof
  • 3. und 4. Klassen: Haupteingang 

Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht ist ein negativer Covid – 19 – Test. Die Kinder können einen negativen aktuellen PCR- oder POC – Antigen – Schnelltest, nicht älter als 48 Stunden (bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 100),  mitbringen oder sich in der Schule mit einem Selbsttest, den sie in der Schule erhalten, SELBST testen. Die Selbsttestung erfolgt zweimal wöchentlich. Es besteht weiterhin die Möglichkeit der Beurlaubung vom Präsenzunterricht. Anträge auf Beurlaubung von den Präsenzphasen können bei der Schulleitung gestellt werden.

In der Schule bleibt die Mund-Nase-Bedeckung in allen Jahrgangsstufen verpflichtend, selbstverständlich gilt dies im gesamten Schulgebäude für Schüler, Lehrer, schulisches Personal und Eltern. Im Freien (z.B. dem Pausenhof) kann auf das Tragen der Mund-Nase-Bedeckung verzichtet werden. Auch muss das Hygienekonzept unserer Schule eingehalten werden.

Weitere Informationen zum Corona-Virus finden sie auf der Homepage der Staatsregierung und auf der Seite des Kultusministeriums unter dem Link:

https://www.km.bayern.de/eltern/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

Unsere Jugendsozialarbeiterinnen, Frau Wünsch-Brändle und Frau Wild, stehen Ihnen telefonisch unter ihren Kontaktdaten bei Problemen und Anfragen  zur Verfügung.

Wir wünschen uns allen weiterhin ein gelungenes Schuljahr und freuen uns auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zum Wohle, der uns anvertrauten Kinder. Bleiben Sie gesund!

Mit herzlichen Grüßen

gez. Yasmin Hajek, Rektorin im Namen der ganzen Schulfamilie